Zum Inhalt oder zur Navigation

Hautarzt Dr. med. Dirk Gröne: FemiLift - intravaginale Laserbehandlung - Straffung/ Stressinkontinenz

Hautarzt Dr. med. Dirk Gröne

Praxis für Dermatologie, Hautarzt Dr. med. Dirk Gröne

Praxis und Tagesklinik für Dermatologie, Lasermedizin, ästhetische Chirurgie und Prophylaxe, Dr. Dirk Gröne & Partner, Hautärzte Charlottenburg

FemiLift - intravaginale Laserbehandlung - Straffung/ Stressinkontinenz [19.08.2015]

Der FemiLift ist neues Laserverfahren zur Vaginalbehandlung mit einem speziell für diesen Körperbereich entwickelten Laserhandstück.

Nach dem Einführen der Laservaginalsonde wird das umliegende Gewebe sanft erhitzt und über ein definiertes Behandlungsareal gestrafft. Der Ablauf erinnert an eine Ultraschalluntersuchung beim Frauenarzt und ist schmerzfrei. Mögliche Indikationen für die Behandlung sind :

Vaginalatrophie durch Antiöstrogene oder in der Menopause - Juckreiz und Entzündung der Scheide (Lichen sclerosus)- Stressharninkontinenz - Vaginalstraffung nach Schwangerschaft