Zum Inhalt oder zur Navigation

Indisches Restaurant Wilmersdorf, Indische Küche, Samrat

Indisches Restaurant Wilmersdorf, Samrat

Indisches Restaurant Wilmersdorf, Samrat

Indisches Restaurant Wilmersdorf, Samrat. Indisch essen, indische Küche. Restaurant Samrat, seit 30 Jahren Ihr Inder in Berlin Wilmersdorf.

Lageplan von Indisches Restaurant Wilmersdorf, Samrat
Indisches Restaurant Wilmersdorf, Samrat
Güntzelstraße 19
10717 Berlin Wilmersdorf
(030) 8616754
     

Galerie

Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild

Über uns

Herzlich willkommen im Samrat – Ihr Indisches Restaurant in Wilmersdorf

Authentisch indische Küche in Wilmersdorf – seit fast dreißig Jahren betreibt Roy Haritosh Chowdury jetzt sein indisches Restaurant im Güntzelkiez und blieb dabei seinem Konzept von Beginn an über die Jahrzehnte treu: authentisch indische Spezialitäten, freundlicher Service, moderate Preise und ein bescheiden anmutendes Ambiente.

Die indische Kochkunst ist von beeindruckender Vielfalt geprägt, die sich aus den unterschiedlichen geographischen und kulturellen Gegebenheiten des enorm großen Landes zwangsläufig ergibt. Vom Gebirge und Hochland im Norden bis hin zum Indischen Ozean im Süden erstreckt sich der Subkontinent über 29 Breitengrade mit einer Ausdehnung von 3200 Kilometern und bestimmt mit eisigem Hochlandklima über trockene Hitze in dürren Wüstenregionen bis hin zu maritimem und subtropischem Klima die Lebens- und Essgewohnheiten der Menschen in den jeweiligen Regionen.

Gleichsam sind es die Religionen, von Hinduismus über Buddhismus, Islam und bis hin zum Christentum, die die indische Küche sehr unterschiedlich akzentuieren und letztlich ist es das Kastenwesen, das von bitterer Armut bis hin zu unglaublichem Reichtum eine völlig unterschiedliche Kochkultur entwickelte.

Vegetarismus spielt in Indien sicherlich eine große Rolle, wobei der Verzicht auf Fleisch kein Dogma ist. Rindfleisch ist für Hindus tabu und Schweinefleisch verbietet der Islam. Wollte man versuchen, die indische Küche auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen, dann sind Fladenbrot, Hülsenfrüchte wie Linsen und Kichererbsen neben Reis, Lamm, Geflügel und Fisch die Grundnahrungsmittel. Typische Gewürze in ganz Indien sind Kurkuma, Kardamom, Schwarzer Senf, Bockshornklee und Pfeffer. Insbesondere in Südindien sind Kokosnuss, Knoblauch und Ingwer neben roten und grünen Chilies fester Bestandteil der heimischen Küche.

Im Samrat erleben Sie authentisch indische Küche. Nicht an europäischen Geschmack angepasst, sondern für europäischen Geschmack ausgewählt. Schließlich hat auch Europa die Küche Indiens zur Zeit der Kolonialmächte bereichert und beeinflusst. Und so kann typisch Indisch für Europäer durchaus vertraut schmackhaft und zugleich von überraschend interessanten Geschmacksakzenten sein.

Roy legt aber auch sehr viel Wert darauf, seinen Gästen ganz individuelle Speisewünsche zu erfüllen. Möchten Sie völlig exotisch indisch essen, dann sprechen Sie mit Roy und lassen sich beraten. Mit entsprechender Vorbestellung sind Sonderwünsche fast immer erfüllbar.

Und wenn Sie gewohnt sind, Bio-Fleisch zu essen, dann geht Roy auch, Ihren Wünschen entsprechend, gegenüber beim Bio-Fleischer einkaufen und lässt Ihnen das köstliche Fleisch nach indischer Art auf den Teller zaubern.

Herzlich willkommen im Samrat. Vielleicht auch schon bald Ihr Lieblings - Inder in Wilmersdorf.