Zum Inhalt oder zur Navigation

SEO Agentur – BerlinSEO: SEO Berlin: Ein Beispiel für suchmaschinenoptimierten Text

SEO Agentur – BerlinSEO

SEO Berlin | SEO Agentur Berlin – BerlinSEO

SEO Berlin ✓ Suchmaschinenoptimierung mit der Berliner SEO Agentur BerlinSEO | Gute Plätze in Google für empfehlenswerte Firmen in Berlin. SEO Berlin mit Erfolg.

SEO Berlin: Ein Beispiel für suchmaschinenoptimierten Text [16.06.2015]

SEO Agentur – BerlinSEO: SEO Berlin: Ein Beispiel für suchmaschinenoptimierten Text

 

Dieser Artikel versteht sich als Anleitung zur Textverfassung unter SEO-Aspekten und ist zugleich ein Beispiel zur Umsetzung dieser Anleitung für die Begriffe SEO Berlin und Suchmaschinenoptimierung.

Die Überschrift, in Fachkreisen Header genannt, beschreibt mit wenigen Worten, worum es im Text geht. Zugleich ist der Titel so formuliert, dass für zielgruppenzugehörige Leser auf wertvolle Information hingewiesen wird. Der Titel weckt Interesse.

Für die Webcrawler der Suchmaschinen sind im Titel die wichtigsten Suchbegriffe integriert.

Der Text beginnt mit einer zweizeiligen Inhaltsbeschreibung. Wir erläutern den Titel und geben dem Leser klar verständliche Information, worum es im folgenden Text geht. Für die Webcrawler heben wir die relevanten Suchbegriffe durch Kursiv- oder Fettschrift hervor.

In unserer Mitteilung konzentrieren wir uns auf die Interessen unserer Leser. Wir schreiben für Menschen, nicht für Webcrawler. Diese kleinen Bots, die unsere Website besuchen, mögen und erkennen Einzigartigkeit. Also selbst verfasste Texte, die dem Leser Mehrwert bieten. Was die Bots gar nicht mögen, ist Duplicate Content (kopierter Inhalt)! Die Bots haben ein geniales Gedächtnis und wissen, wo jeglicher Text ursprünglich publiziert wurde. Finden Sie selbigen in Kopie, sagen sie „Kennen wir schon“ und die Suchmaschine urteilt dann „ist nicht wichtig“.

Deshalb ist es für Sie wichtig, dass Sie z.B. Produktbeschreibungen Ihrer Lieferanten nicht eins zu eins von deren Website in Ihre kopieren. Gleichsam wichtig ist es, dass Sie nicht den selben Text doppelt auf Ihrer Website haben. So z.B. eine Produktbeschreibung unter "Topangebote" und nochmals in einer anderen Kategorie; z.B. Startseite.de/topangebote/hosentext und Startseite.de/herrenmode/hosen/artikel/hosentext. Auch das ist für die Bots Duplicate Content.

Wie umfangreich Ihre Publikationen sind, ist für die Suchmaschinen wahrscheinlich nicht besonders wichtig. In SEO-Kreisen sagt man zwar, dass ein Text zumindest zweihundert bis dreihundert Wörter beinhalten sollte, um für Suchmaschinen relevant zu sein; andererseits ist in der Branche auch bekannt, dass John Mueller, Webmaster Trends Analyst bei Google, im Google Webmaster Helpforum klar formuliert hat, dass die Textlänge nicht bedeutsam sei. Es komme auf Qualität an, nicht auf Masse.

Ein weiterer Aspekt ist die Keyword-Dichte; also die Häufigkeit relevanter Suchbegriffe im Text. Der BerlinSEO empfiehlt pro hundert Wörter ein bis drei Suchbegriffe. Bis hier hin hat dieser Text 352 Wörter. Die Begriffe SEO, Berlin und Suchmaschinenoptimierung sind acht mal im Text eingebaut (ohne Titel). Ein praktisches SEO-Tool ist in dem Zusammenhang „wörter-zählen.de“.

Bots mögen es, wenn man sie auf der eigenen Webpräsenz hin und her schickt. Es geht dabei um interne Links. Eine solche Verlinkung können Sie auch auf Ihrem beecee-Profil erreichen, indem Sie entweder direkt auf Ihre Profilseite oder auf einen bereits geschriebenen Artikel verlinken. Dabei macht es Sinn, dass die im Link verwendeten Wörter sowohl Suchbegriffe sind als auch Hinweise auf den jeweiligen Inhalt geben. Der BerlinSEO verlinkt daher nicht auf seine Profilseite sondern auf die Profilseite seiner SEO Agentur Berlin. Und wenn er auf einen Artikel verweisen möchte, der umfangreich beschreibt, wie man ein beecee-Profil suchmaschinenoptimiert einrichtet und pflegt, dann verlinkt er z.B. die Wörter Suchmaschinenoptimierung für Ihr beecee-Profil.

Jetzt aber genug mit Links, sonst kommen die Bots ins Stolpern und unsere Zielgruppe fühlt sich beim Lesen gestört. Und unser Text ist schließlich für Sie, den Leser, geschrieben; nicht für die Webcrawler.

Ein wenig Auflockerung, zum Beispiel durch ein Bild, sorgt dafür, dass der Leser auf unserer Seite verweilt und nicht gleich wieder abspringt. Auch die Absprungrate finden die Bots heraus; unglaublich! Also gestalten wir unseren Text mit Bild- und Grafikelementen, um unseren Lesern etwas fürs Auge zu bieten. Nutzen Sie also in beecee-Mitteilungen die Option, ein Bild beizufügen; und wenn es, wie in diesem Beispiel, nur ein in Grün geschriebener Teaser-Text ist.

Fassen wir zusammen:

  • Nutzen Sie die Kraft des Titels: Kurz, prägnant und Keywords rein.
  • Schreiben Sie für Ihre Leser: Selbst verfasster Inhalt mit Mehrwert.
  • Keywords im Text: Setzen Sie etwa ein bis drei Suchbegriffe pro hundert Wörter
  • Interne Verlinkung: Hetzen Sie die Bots durch Ihre Website. Die lieben das. Keywords in die Links.
  • Bilder und Grafiken: Bieten Sie Ihrem Leser etwas fürs Auge. So springt er nicht gleich wieder ab.

Betreiben Sie ein Unternehmen in Berlin? Dann trinken Sie doch ein Tässchen Kaffee mit dem BerlinSEO und sprechen darüber, wie auch Ihr Unternehmen lokal besser gefunden werden kann.

SEO Agentur Berlin? BerlinSEO.