Zum Inhalt oder zur Navigation

SEO Agentur – BerlinSEO: Regionale Suchmaschinenoptimierung Berlin

SEO Agentur – BerlinSEO

SEO Berlin | SEO Agentur Berlin – BerlinSEO

SEO Berlin ✓ Suchmaschinenoptimierung mit der Berliner SEO Agentur BerlinSEO | Gute Plätze in Google für empfehlenswerte Firmen in Berlin. SEO Berlin mit Erfolg.

Regionale Suchmaschinenoptimierung Berlin [22.09.2015]

SEO Agentur – BerlinSEO: Regionale Suchmaschinenoptimierung Berlin

Lokal oder regional zu bestimmten Suchbegriffen gefunden zu werden – das ist für alle Berliner Unternehmer wichtig. “Regionale Suchmaschinenoptimierung Berlin” ist zum Beispiel ein Suchbegriff, unter dem eine Berliner SEO Agentur gefunden werden möchte.

Die Website der Agentur soll also darauf optimiert werden, dass sie in den Suchergebnissen auf Seite 1 bei Google erscheint, wenn potentielle Kunden nach dem oben genannten Suchbegriff googeln.

In diesem Fall bezieht sich “regional” auf die gesamte Stadt Berlin. Eine Berliner SEO Agentur hat ihre Kunden in ganz Berlin und durchaus auch außerhalb der Stadt. Möchte ein Unternehmer seine Website für regionale Suchanfragen optimieren lassen, dann verkauft er Dienstleistungen oder Produkte, für die ein Interessent bereit ist, auch quer durch die Stadt zu fahren, um den Anbieter aufzusuchen. Zu solchen Dienstleistern gehören zum Beispiel SEO Agenturen, Immobilienmakler und Werbeagenturen. Entsprechende Anbieter aus dem Handel sind zum Beispiel Möbelhäuser oder Gebrauchtwagenhändler.

Anders ist es bei zum Beispiel bei Restaurants, Bäckern, Blumengeschäften und Kosmetikstudios. Wer in Marzahn wohnt, wird nicht eine Stunde durch Berlin fahren, um in Steglitz Blumen zu kaufen. Und wer in Berlin Mitte wohnt oder sich dort gerade aufhält, wird ein Kosmetikstudio bei Bedarf vor Ort suchen und nicht in Königswusterhausen, am Prenzlauer Berg oder in Charlottenburg.

Es gibt also Firmen, für die regionale Suchmaschinenoptimierung relevant ist und wiederum andere Firmen, die lediglich lokale Suchmaschinenoptimierung brauchen. In einer Großstadt, wie Berlin, bezieht sich regional auf die ganze Stadt und lokal auf einen jeweiligen Bezirk.

Möchten Sie Ihre Website zu bestimmten Suchbegriffen optimieren lassen, dann ist es sinnvoll, sich zunächst zu fragen, wie weit ein Kunde zu fahren bereit ist, um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu kaufen.

Technische Suchmaschinenoptimierung

Egal, ob lokale oder regionale Suchmaschinenoptimierung für Sie in Frage kommt, muss Ihre Webpräsenz in jedem Fall technisch optimiert sein. Suchmaschinenbetreiber wie Google, Bing und Yahoo erwarten hinsichtlich des Quellcodes einer Website die Einhaltung bestimmter Richtlinien. Ähnlich ist das bei HTML, CSS und der technischen Qualität des Designs. Weil Nutzer vermehrt mobile Endgeräte zum Surfen benutzen, muss das Design unter anderem responsiv sein, sich also der jeweiligen Bildschirmgröße anpassen können und die Website somit auf Handy, Tablet und PC gleichsam gut lesbar und navigierbar sein. Ein anderer wichtiger Aspekt der technischen Optimierung ist die Ladezeit einer Website. Je schneller, desto besser.

Google legt sehr viel Wert darauf, dem Verbraucher eine gute Dienstleistung zu erbringen, also dem Nutzer gute Suchergebnisse zu präsentieren. Responsives Design und schnelle Ladezeit sind für Benutzer von Smartphones besonders wichtig. In dem Zusammenhang hat Google im April 2015 eindeutig verlautbart, dass von nun an Websites abgestraft werden, die nicht entsprechend technisch optimiert sind. So manch gut positionierte Website ist in der Folge im Ranking gefallen; also in den Suchergebnissen abgerutscht.

Im Gegensatz zu “normalen Webmastern” ist eine SEO-Agentur unter anderem darauf spezialisiert, Ihre Webpräsenz hinsichtlich technischer Aspekte nach SEO Gesichtspunkten zu optimieren. Je mehr technische Feinheiten Beachtung finden, desto besser ist die Chance, eine gute Platzierung in den SERP (Search Engine Result Pages) zu erreichen.

Inhaltliche Suchmaschinenoptimierung

Es ist aber nicht nur die Technik, auf die es ankommt. Diese ist zwar Vorraussetzung, aber eben nur ein wichtiger von drei Aspekten. Maßgeblich relevant ist der Content (Inhalt) einer Website. Google möchte seinen Nutzern gute Suchergebnisse liefern und in diesem Zusammenhang sind damit Websites gemeint, die dem Leser Mehrwert bieten. Dieser Artikel über “regionale Suchmaschinenoptimierung Berlin” bzw “lokale Suchmaschinenoptimierung Berlin” richtet sich an Berliner Unternehmer, die sich mit der Thematik erstmals befassen und noch keine entsprechenden Grundkenntnisse zu SEO haben. Der Artikel soll insofern Mehrwert bieten, als dass ein Grundverständnis zur Suchmaschinenoptimierung vermittelt wird und letztlich auch ein Weg aufgezeigt wird, wie erste Schritte getan werden können, ohne hohe Kosten in Kauf nehmen zu müssen. Suchmaschinenoptimierte Texte müssen dem Leser Mehrwert bieten und eine bestimmte Keyworddichte aufzeigen. Keywords sind die Suchbegriffe, zu denen eine Website gefunden werden soll. Die Keyworddichte ergibt sich mit der sogenannten Textanalyse und soll bei etwa drei bis fünf Prozent liegen. Ist die Keyworddichte niedriger, kann der Text hinsichtlich der Suchbegriffe von Google als zu wenig relevant eingestuft werden. Ist die Keyworddichte höher, kann Google die Site als Keywordspam wahrnehmen. In beiden Fällen kann man damit rechnen, keine gute Platzierung in den Suchergebnissen zu erzielen. Google ist aber durchaus in der Lage, zu erkennen, wie ein Text ausgerichtet ist. In unserem Fall ist die Dichte der Suchbegriffe “regionale Suchmaschinenoptimierung Berlin”, “lokale Suchmaschinenoptimierung Berlin” und “Suchmaschinenoptimierung” höher als fünf Prozent. Weil der Text aber die Erläuterung dieser Begriffe zum Thema hat, ist die erhöhte Keyworddichte “natürlich” und dürfte von Google entsprechen “wohlwollend” zur Kenntnis genommen werden. Gestalten Sie einen Text nach Gesichtspunkten zu lokaler oder regionaler Suchmaschinenoptimierung, sind folgende Aspekte zu beachten:

  • Der gesamte Inhalt muss dem Leser Mehrwert bieten.
  • Die Region, zum Beispiel Berlin, muss mehrmals im Text erwähnt werden.
  • Die Suchbegriffe müssen mehrmals im Text erwähnt werden
  • Die wahrscheinliche Sucheingabe sollte einige Male komplett im Text vorkommen. Und zwar genau so, wie der Verbraucher sie eingeben würde. In unserem Fall “regionale Suchmaschinenoptimierung Berlin” und nicht “nach regionaler Suchmaschinenoptimierung Berlin”
  • Die Suchbegriffe sollen im Titel vorkommen und zwar möglichst am Anfang.
  • Die Suchbegriffe sollen zu Beginn des Textes vorkommen und im Text mehrmals fett oder kursiv geschrieben sein (Hervorhebung).

Betreiben Sie zum Beispiel ein außergewöhnlich gutes italienisches Restaurant, mit dem Sie bei entsprechender Sucheingabe in ganz Berlin gefunden werden möchten, dann wäre der richtige Suchbegriff “italienisches Restaurant Berlin”. Wenn Sie solch regionale Suchmaschinenoptimierung vornehmen, dann sollte Ihr Restaurant so gut sein, dass der Verbraucher bereit ist, viele Kilometer zu fahren, um bei Ihnen zu essen. Möchten Sie lokal optimieren, zum Beispiel auf den Bezirk Charlottenburg, dann wäre der Suchbegriff “italienisches Restaurant Charlottenburg”. In diesem Fall ist es Ihr Ziel, im Umfeld weniger Kilometer lokal zu entsprechender Sucheingabe gefunden zu werden. Wenn Sie regional optimieren, dann sollten Sie zudem lokal optimieren. Und durchaus auch sehr lokal wie zum Beispiel “italienisches Restaurant Charlottenburg Westend”.

OffPage Optimierung – Links und Social Signals

Neben technischer und inhaltlicher Optimierung, man spricht hier von “OnPage Optimierung”, ist der dritte Aspekt die Beschaffung von Links und Social Signals und damit die sogenannte "OffPage Optimierung". Hierbei geht es um die Reputation Ihrer Website. Wie kommen Ihre Inhalte beim Verbraucher an? Wer verlinkt zu Ihnen und wer spricht über Sie in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Google+? Links, Likes, Retweets und wiederholtes Teilen Ihrer Inhalte in Google+ und Facebook sind Social Signals, also soziale Signale, die für die regionale Suchmaschinenoptimierung wichtig sind. Bei Links von anderen Webseiten zu Ihnen, ist wichtig, welche Inhalte die jeweilige Website bespricht und welchen Trust (Vertrauen) sie bei den Suchmaschinen hat. Für die regionale Suchmaschinenoptimierung Berlin zu Gunsten eines italienischen Restaurants ist der Link von einem gut etablierten Restaurantführer erheblich wertvoller als der Link von einem schlecht gepflegtem Blog zum Thema Werkzeuge. Achten Sie also bei der Linkbeschaffung darauf, von wo diese Links kommen. Vermeiden Sie unbedingt, sich in sogenannte Linkfarmen oder in massig Gästebücher mit einem Link zu Ihrer Website einzutragen. Die Suchmaschinen werten solche Links als Spam. Sinnvoll ist dagegen, sich in bestimmte Verzeichnisse und Branchenbücher einzutragen.

Sie sehen, lokale und regionale Suchmaschinenoptimierung erfordern einiges Fachwissen. Beginnt man damit auf eigene Faust, kann der Schuss nach hinten losgehen.

Der BerlinSEO lädt Sie ein, sich dem Gedanken zu öffnen, bei einer Tasse über die Thematik zu sprechen. Mit dem SEO Branchenverzeichnis beecee steht ein Konzept, das Ihnen bei regionaler Suchmaschinenoptimierung sehr helfen kann. Um die technischen Aspekte brauchen Sie sich nicht zu kümmern. Und wie man SEO Texte schreibt, erläutert der BerlinSEO Ihnen gerne in einer SEO Schulung. Suchmaschinenoptimierung mit beecee ist gleichsam preiswert (€66,39 pro Quartal) wie effizient. Bevor Sie unter SEO-Aspekten die eigene Website optimieren, sollten Sie mit beecee das erste Grundverständnis und in kurzer Zeit die ersten Erfolge zur lokalen Findbarkeit erlangen.

Rufen Sie an unter (0176 70805319) und lassen Sie uns einen Kaffee trinken. Sicherlich werden dann bald auch Sie sich den positiven Bewertungen über den BerlinSEO anschließen können.